InplayPlotDreamwalker
News
Das In-Play wird ab 5 angenommenen Charakteren eröffnet! Im Moment wird neu aufgebaut!

Infos
Es ist Mittag - Nachmittag und es regnet leicht in allen Gebieten. Dazu sind es ca 10°.
01.01.
Zur Zeit findet kein Plot statt, aber bald sicher!
♂Traumwanderer: 0
♀Traumwanderer: 0


Guardians: 0
Traumfresser: 0
Menschen: 0

02.09.
Brothers & Sisters
wurden hinzugefügt
09.09.
Storyline, Rassenübersicht
und Steckbriefvorlage
wurden hinzugefügt

INFOS

» Anime RPG
» empfohlen ab 14 Jahren
» Mindestpostlänge 200 Wörter
» Prinzip der Ortstrennung
» Keine Abbildungen realer Personen
» Avatarbreite: 200px
» Avatarhöhe: 350px
» Signatur: max. 580px breit
» Sexuelle und / oder brutale Sachen bitte in Spoiler markieren
» Schreibweise: 1. Pers. Sg oder 3. Ps Sg
» Höchstens 2 Charaktere erlaubt
06.09.
Profilfelder wurden
geändert
10.09.
Memberlist wurde
umgestaltet
08.09.
Headertable wurde
hinzugefügt
11.10
Forum wurde
geleert

WILLKOMMEN

Willkommen in dreaming Destiny, dem Ort
der Träume, wo nur du bestimmst ob du
deinne Verstand behältst. Tritt als Guardian,
Traumfresser oder Mensch ein, lerne,
Magie zu benutzen, dich zu enwickeln und
zu verstehen, was passiert ist - warum du
hier bist. Vielleicht schaffst du es ja, zu
entkommen? Oder wirst du vorher doch
noch ein Traumfresser... ? Du Entscheidest!


Viel Spaß im Forum wünschen
Phoenix & Raven
SHORTLINKS

o Regeln
o Storyline
o Rassenübersicht
o Steckbriefvorlage
o Vorstellung
o Avatarliste
o Fragen
o Gesuche
o Abmeldung
o Teamseite
o Organisationen
o Nebenplays


Austausch | 
 

 Raven Sinclair

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Raven
Gutherzig

avatar

Anzahl der Beiträge :
1
Anmeldedatum :
24.12.15
Ort :
Somniaufer

BeitragThema: Raven Sinclair   Fr 25 Dez 2015, 22:33


 

       
       

       Sinclair
           Raven Alisha
               Rav
           

" Get me what I want
Everything I don't got. "

       

       

       
Basics


Geburtsdatum:
08.12.

Todesdatum: *
05.02.
 
Alter bei Todeseintritt:
19 Jahre

Fraktion:
 Mensch

Rang:
Gutherzige

Sexuelle Ausrichtung:
Bisexuell

Stand:
Single


Äußerliches



Aussehen:
Raven ist ein recht schlankes und sportliches Mädchen. Mit ihrem gut proportionierten Körper könnte man sie auch als Schönheit bezeichnen, wenn da nicht die Augenringe wären, die dieses Bild trüben würden. Früher war sie noch bemüht diese bestmöglich zu vertuschen, doch mittlerweile ist es ihr reichlich egal. Sie selbst findet auch ihre braunen Rehaugen  nicht sonderlich spannend, obwohl diese einen leichten goldenen Schimmer in sich tragen, welcher sie eigentlich sanft und warm wirken lässt. Doch ihre Augen sind steht´s voller Kälte, daran kann auch der goldene Schimmer nichts ändern. Ihre hüftlangen Haare trägt Raven so gut wie immer offen, nur äußerst selten fasst sie diese zu einem Zopf zusammen. Der Farbton ihrer Haare ist im Grunde undefinierbar, das einfallende Licht bestimmt die Farbe, die meist zwischen einem dunklen braun und schwarz liegt. Generell bilden ihre dunklen Haare einen deutlichen Gegensatz zu ihrer hellen Haut.

Körpergröße:
1,69m

Gewicht:
56kg

Kleidungsstil:
Mittlerweile macht sich Raven keine wirklichen Gedanken um ihren Kleidung, ganz im Gegensatz zu früher. Meistens sieht man sie in kurzen Kleidern herumlaufen, welche so gut wie immer in hellen Farben erstrahlen. Dunkle Farben meidet sie so gut sie kann und trägt wenn es sein muss schwarze Kleidung. Bei Schuhe ist genau das Gegenteil der Fall. Helle Schuhe werden ihr viel zu schnell schmutzig, deshalb bevorzugt sie eigentlich möglichst dunkles Schuhwerk. Früher liebte sie Schuhe mit möglichst hohen Absätzen, da diese sie größer machten. Doch heute sind ihr diese zu unbequem und sie trägt deshalb fast immer schlichte, schwarze Ballerinas. Ansonsten achtet sie weder darauf ob ihre Kleidung schick oder praktisch ist. Auf Schmuck verzichtete sie generll, abgesehen von einem kleinen goldenen Amulett, welches jedoch leer ist. Früher befanden sich darin Bilder von ihren Eltern, doch diese hat sie schon vor Jahren herausgerissen. Genau so wenig trägt sie Nagellack oder irgendeine Art von Make-Up. Sie macht sich auch nicht die Mühe ihre Haare wirklich zu frisieren, sondern trägt sie eigentlich immer offen, sie hat sich nur die nötigsten Strähnen mit einem goldenen Haarreif zurückgesteckt.

Besondere Merkmale:
Ein Tattoo an der linken Hüfte

Weiter Bilder:
Spoiler:
 


Charakter



Charakterbeschreibung:
Raven ist kein gewöhnliches Mädchen, aber wer würde das nicht von sich behaupten?
Ihr ansprechendes Aussehen, abgesehen vielleicht von den leichten Augenringen,  mag zunächst zu einem Gespräch einladen, wer jedoch zum ersten Mal in ihre kalten Augen blickt, wird sich zunächst erschrecken. Denn wer erwartet bei einem so reizenden Wesen eine solche Kühle? Hat man den ersten Schock überwunden und sich ihr genähert, wird man trotz der anfänglichen Bedenken bemerken, dass dieses Mädchen ihrem aufreizendem Aussehen ins nichts nachsteht. Dabei mögen zwar die emotionslose Stimme und leere Blick ein wenig verwirrend sein aber daran sollte man sich besser gewöhnen wenn man mit ihr häufiger verkehren möchte, denn daran wird sich nie etwas ändern. Sie ist eine perfekte Schauspielerin, die mit der Zeit gelernt hat ihre Maske der Kühle und Leere zu perfektionieren, sodass diese so eisig ist, wie ihre Trägerin scheinbar selbst. Mögen ihre Worte noch so freundlich sein, verraten weder Blick noch Stimme was sie wirklich meint. Deshalb wird ihr oft nachgesagt, dass sie andere  nur verspotten würde. Das entspricht jedoch nicht der Wahrheit. Sie zählt nicht zu jeden, die andere grundlos verspotten. Ganz im Gegenteil, wenn sie ihr Gegenüber wirklich demütigen möchte, muss es dafür schon einen schwerwiegenden Grund geben. Raven mag zwar abweisend wirken aber sie blickt weder auf andere herab weder behandelt sie andere minderwertig die ihr ebenbürtig sind. Sie selbst sollte man jedoch nicht beleidigen oder sie verhöhnen. Darauf reagiert sie sehr empfindlich.
Früher verbargt sich hinter den braunen Augen des Mädchens ein klar und aufgeweckter Geist, der ständig dabei war seine Umgebung zu analysieren. Ihr fiel es deshalb nie schwer, die Schwächen ihres Gegenübers zu erkennen und hätte diese auch eiskalt zu ihren Gunsten einsetzten können. Das lag jedoch nicht in ihrer Natur und meist behielt sie ihr Wissen stillschweigend für sich. Doch mittlerweile ist ihr Verstand getrübt von allerlei Rauschmitteln, würde sie sich ein wenig mehr Mühe könnte sie dieses unbedeutende Hindernis überwinden, aber dafür fehlt ihr die Lust und die Motivation.
Meistens hüllt  sie sich jedoch in Schweigen. Sie redet nicht unaufgefordert noch beginnt sie grundlos ein Gespräch. Wenn über wichtige Entscheidungen gesprochen werden, hält sie sich so gut wie immer zurück, auch wenn sie etwas dazu beitragen könnte.
Ihrer Familie und ihren Freunden gegenüber verhält sie sich immer loyal und treu. Sie würde nie etwas tun was ihnen  schaden würde, zumindest tut sie so.
Dass ihr Handeln jedoch nur darauf ausgerichtet ist ihr eigenes Wohlergehen zu optimieren, weiß niemand, denn sie verbirgt alles hinter ihrer kalten und emotionslosen Maske und genau das macht sie gefährlich. Ihre wahren Beweggründe werden für alle anderen immer ein gut behütetes Geheimnis bleiben.
Man mag es zwar nicht glauben aber in ihrem Innern ist Raven sehr von Ehrgeiz zerfressen und kombiniert mit ihrer unglaublichen Willensstärke sollte man sich ihr besser nicht in den Weg stellen. Wenn es darum geht ihre Ziele zu erreichen ist sie skrupellos. Wenn es sein muss manipuliert und benutzt sie andere um sich durchzusetzen. Sie schreckt auch nicht davor zurück, ihren eigenen Körper zu verschachern oder sogar über Leichen zu gehen, um ihr Ziel zu erreichen sind ihr alle Mittel recht.
Wer sich auf dieses Mädchen einlässt, sollte aufpassen, dass er sich nicht in einem ihrer Netzte aus Intrigen verfängt.

Vorlieben:
Das Erreichen ihrer Ziele
Drogen
Herausforderungen
Geheimnisse
Winter
Musik
Sonnenuntergänge


Abneigungen:
Konkurrenz
Bloß gestellt zu werden
Dreck
Hitze
Aufdringlichkeit
Der Geruch von Vanille
Kleinkinder


Stärken:
Schauspielern
Manipulieren
Lügen
Willensstark
Ehrgeizig


Schwächen:
Perfektionismus
Ehrlichkeit
Misstrauen
Stolz
Ungeduld


Ängste:  
Angst vor Feuer sobald es größer ist als eine Kerzenflamme
Angst vor Gewitter, insbesondere vor Blitzen
Angst zu versagen

Inventar:
Feuerzeug
Fentanylpflaster
Lippenstift
Notizbuch


Skills



Kraft / Beschreibung:
Raven kann als Mensch Dinge materialisieren, wobei sie diesen Kräften nicht wirklich traut und sie auch nicht so ganz unter Kontrolle hat, zumindest nicht so wie sie das gerne hätte.


Vorteile:
-Raven nutzt ihre neu gewonnen Kräfte als Ventil für ihren Perfektionismus. Es macht sie tatsächlich glücklich einen für sie perfekten Gegenstand erscheinen zu lassen. Danach ist sie kurzzeitig etwas ausgeglichener als sonst

-Im Grunde könnte sie alles erscheinen lassen, wenn Raven nur die Kontrolle über ihre Fähigkeit hätte.

-Dementsprechend verfügt sie über einen unbegrenzten Vorrat an eigentlich allem, was ihr aber nicht wirklich bewusst ist.


Nachteile:
-Raven ist zu perfektionistisch um irgendwelche schlichten und einfachen Gegenstände zu materialisieren, dementsprechend  braucht sie schon lange um sich überhaupt einen Gegenstand vorzustellen

-Gerät sie unter Druck, kann sie auf ihre Fähigkeit nicht zurückgreifen. Egal wie sehr sie sich auch anstrengt, es funktioniert nicht oder aber die Gegenstände, die sie materialisiert, sind unbrauchbar weil sie kaputt oder nicht vollständig sind

-Häufig wird ihre Fähigkeit von ihren Emotionen geleitet, was dazu führt, dass sie unbewusst Dinge materialisiert. So wirklich unter Kontrolle hat Raven ihre Kräfte nämlich nicht.


Waffen:
Zwei schwarz-weiße Tessen


Past



Familie:
Lydia Sinclair |Mutter|26 Jahre |verstorben
David Sinclair|Vater|29 Jahre|verstorben

Ethan Sinclair|Onkel|49 Jahre|am Leben
Chloé Sinclair|Cousine|21 Jahre|am Leben


Geburtsort:
Des Moines, Iowa, USA

Bisheriger sozialer Stand: *
Wie / als was hat dein Charakter bisher gelebt? War er angesehen oder eher Unterschicht, war er reich oder arm?
Raven mangelte es materiell an nichts in ihrem Leben, denn ihre Familie verfügte über imensen Reichtum und zudem war sie die alleinige Erbin des Vermögens ihrer Eltern. Dennoch stand das Mädchen am Rand der Gesellschaft, ihren Körper an den meist bietenden verkaufend. Das Geld, das sie dabei verdiente, gab sie für Drogen aus, um alles andere brauchte sie sich keine Sorgen zu machen.
Bisheriges Leben:
Raven verbrachte ihre Kindheit in einem alten, herrschaftlichen Anwesen, etwas außerhalb von Des Moines. Genau dieses Gebäude sollte der Grund für die erste Wendung in ihrem noch so unschuldigen Leben sein, denn während eines Gewitters schlug genau in dieses Haus ein Blitz ein und steckte es in Brand. Alle Bewohner des Hauses verloren ihr Leben in den Flammen außer die junge Raven. Mehr tot als lebendig wurde sie gerettet und ins nächste Krankenhaus gebracht. Wie durch ein Wunder überlebte die die Brandverletzungen und die schwere Kohlenstoffdioxidvergiftung. Schon während ihres Krankenhausaufenthalt begann sie unfreiwillig eine Pyschotherapie, um auch ihre seelischen Wunden zu versorngen. Doch diese Therapie sollte sie niemals zu Ende führen, denn ihr Onkel, dem man damals das Sorgerecht übertrug, war der Meinung, dass ein normales Leben die beste Therapie sei. Also holte er das junge Mädchen schnellst möglich zu sich nach Hause.
Dort sollte sie bald die Spielgefährtin seiner einzigen Tochter, Chloé, werden. Doch Chloé wollte keine Spielgefährtin, sie wollte eine lebendige Puppe. Raven, total verschüchtert, hatte ihr dementsprechend nichts entgegenzusetzten und ließ es einfach über sich zu gehen. Da sie Chloés ständige Begleiterin war, tat sie alles was Chloé tat, sie verbrachten sowohl ihre Freizeit als auch ihre Schulzeit gemeinsam. Dort lernte sie auch Chloés Freunde kennen,die eine kleine Gruppe von erfolgreichen und angesagten Mädchen gründete . Doch da sie die Cousine von Chloé war, wurde sie herzlich aufgenommen. Raven war total überfordert damit und  versuchte am Anfang  so wenig wie möglich aufzufallen und schwieg meistens. Doch es dauerte nicht lange bis sie bemerkte, dass ihre "Freunde" furchtbare falsch waren und über jeden schlecht redeten. Sie war verstört und sprach Chloé darauf an, sie wusste nicht an wen sie sich sonst wenden sollte, und die erzählte ihr, dass dieses Verhalten nicht unüblich war und das dies der einzige Weg warum um dauerhaften Einfluss zu besitzen. Ihre Cousine stellte Raven vor die Wahl ob sie sich dieser Gesellschaft anschloss und dafür sorgte, dass sie beide weiter an Einfluss gewannen oder sie für immer eine Außenseiterin sein wollte. Da sie ansonsten keine Freunde hatte und panische Angst vor dem Allein sein hatte, entschied sie sich für ersteres.
Raven brauchte einige Tage um darüber nachzudenken was Chloé gesagt hatte und schließlich begriff sie es. Im Leben wurden nicht die Tugendhaften bevorteilt, nein sogar im Gegenteil. Der Machterhalt war ein dreckiges Geschäft bei dem alle Mittel recht waren.
Chloé war sichtlich stolz auf ihre Puppe und brachte ihr bei wie sie die Schwächen ihres Gegenübers am besten herausfand und wie man am besten Gerüchte in die Welt setzte ohne dass diese auf einen selbst zurückfielen.  Raven nutzte ihre ruhige und unschuldige Art um das vertrauen der anderen zu gewinnen und ihnen ihre Geheimnisse zu entlocken. Dabei musste sie aufpassen, dass sie nichts von sich selbst Preis gab. Sie lernte ihre wahren Gefühle zu unterdrücken und sie hinter einer Maske zu verbergen.
Sie hatte ein großes Talent andere zu hintergehen und Intrigen zu planen. So schaffte sie es innerhalb ihres Freundeskreis aufzusteigen bis ihr nur noch Chloé selbst im Weg stand. Nach ihrer jahrelangen "Freundschaft" fiel es Raven auch nicht schwer diese aus dem Weg zu räumen. Hemmungslos plauderte sie alles aus was sie über ihre Cousine wusste und sorgte selbst im Ballett dafür, dass Cloé von der Bühne verschwandt.
Sie genoss ihren neu gewonnenen Ruhm, doch sie hatte nicht mit dem damit aufkommenden Druck gerechnet. Alle Augen waren auf ihr Tun gerichtet und im Grunde warteten alle nur auf ihr Scheitern. Doch Raven hatte sich fest in den Kopf gesetzt nicht zu versagen, immerhin war sie perfekt.  Aber irgendwie musste sie diesem dauerhaften Leistungsdruck entgehen. Ein Ventil dafür fand sie irgendwann nach einer kleinen Party und das war dann auch der Beginn ihres Untergangs, denn aus einem gelegentlichen Konsum wurde schnell eine wahrhafte Sucht.
Natürlich hielt Raven ihr "kleines Problem" geheim, was ihr als Meisterin der Vertuschung nicht schwer fiel. Wäre ihre Vorliebe für Drogen irgendwie bekannt geworden, wäre das ihr gesellschaftlicher Untergang gewesen. Meistens verließ sie schon in den frühen Morgenstunden das Haus und kehrte erst meistens erst nachts zurück, wenn sie denn überhaupt nach Hause kam. Eigentlich kam sie nur nach Hause um sich regelmäßig Geld von ihren "Eltern" zu leihen, denn ihr Taschengeld reichte bei weitem nicht aus um ihre Sucht zu finanzieren.
Das Problem war nur, sie konnte nicht all zu viel Geld nehmen, ansonsten wäre es zu auffällig gewesen. Also musste Raven sich irgendwie anders Geld besorgen. Arbeiten zu gehen kam für sie nicht in Frage, das würde ja noch mehr Belastung bedeuten.  Das bedeutete aber nicht, dass sie keine Lösung für ihr Problem fand. Raven hatte noch nie damit Probleme damit gehabt ihren Körper zu benutzen um ihre Ziele zu erreichen aber so weit war sie bisher noch nie gegangen. Auch wenn sie am Anfang noch gewisse Zweifel hatte, verschwanden diese und sie betrachtete ihren Körper nur noch als reine Geldquelle. Dass sie während Partys mit dem ein oder anderen Jugen verschwand und irgendwann auch mit Mädchen sprach sich schnell herum, aber niemand sprach sie darauf an. Dafür hatten sie alle viel zu viel Angst vor der Dunkelhaarigen.  
Aber sie wandten sich immer mehr von ihr ab, auch wenn Raven verzweifelt versuchte ihren sozialen Stand zu halten. Als sie bemerkte, dass es zu spät war und sie ihr Schicksal im grunde besiegelt hatte, gab sie sich vollkommen ihrer Sucht hin.
Eines schönen Tages wollte sie sich mit einem "Freund", Phoenix, treffen um eine neue Droge auszuprobieren. Nun ja wirklich schön war dieser Tag nicht, eher grau und trist. Es war nicht nur furchtbar kalt an jenem Februartag, der Himmel war auch noch über und über mit Wolken bedeckt. Sie wartete am vereinbarten Treffpunkt, doch Phoenix tauchte einfach nicht auf.
Von aller Welt verlassen, hatte sie irgendwann keine Lust mehr zu warten. Sie hatte keinen Plan, was sie da eigentlich einwarf und wie es wirkte, es war ihr aber auch reichlich egal. Sie wollte nur möglichst schnell der Realität entgehen und das gelang ihr ziemlich gut, zu gut, denn sie sollte nie wieder in diese zurückkehren.
Ihr eigenes Ableben bemerkte Raven noch nicht einmal, denn als sie in der Traumwelt aufwachte, glaubte sie immer noch unter dem Einfluss der Droge zu stehen. Als sie irgendwann bemerkte, dass dieser Trip niemals zu enden schien, begann sie zu realisieren, dass ihr Körper die Drogen schon längst abgebaut hatte und sie eigentlich zurück in der Realität sein müsste. Doch das war nicht der Fall, aber das störte sie recht wenig, im Gegenteil es kam ihr gerade recht. Eine wirklich logische Erklärung für all das hier hat sie nicht, aber die braucht sie auch nicht, solange sie nicht  zurück in ihr altes Leben muss.


Anything Left?



Zweitaccount:
Nop

Charakteravatar:
Haruna aus Kantai Collection

Erreichbarkeit bei Inaktivität:
Über WA, ihr habt ja meine Nummer

Charakterverfahren bei Inaktivität:
Sie verschwindet einfach

Regeln gelesen:



       

_________________


Every now and then we all want something
Even if there's no way of getting it



Zuletzt von Raven am Fr 25 Dez 2015, 22:52 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Phoenix
Kopfgeldjäger {Admin}

avatar

Anzahl der Beiträge :
3
Anmeldedatum :
09.09.15
Alter :
19
Ort :
Somniafluss

BeitragThema: Re: Raven Sinclair   Fr 25 Dez 2015, 23:22


_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Raven Sinclair
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Sir Marcus Raven!
» Dämonenwölfe
» Raven Knight (Leutnant der 6.Battalion ERA´s)

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Dreaming Destiny :: o Blackboard :: o Patienten :: o Menschen-